Mit Baugebiet kein Bus zum Bahnhof

Im vergangenen Jahr hat die Nahverkehrsorganisation DADINA vorgeschlagen, eine neue Buslinie „PE“ von Eberstadt aus über den Kühlen Grund unmittelbar an den Bahnhof Mühltal einzurichten. Der Umwelt-, Entwicklungs- und Bauauschuss hat der Planung für die gesamte Gemeindevertretung am 28. Februar 2019 einstimmig zugestimmt, wobei der Bus über Nieder-Ramstadt und anschließend nach Möglichkeit über die Alte Darmstädter Straße in Trautheim geführt werden soll. Damit sollen die Ortsteile direkt an den Bahnhof angeschlossen werden.

Ein Bus, der den Bahnhof direkt anfahren soll, benötigt dort eine Wendeschleife. Der Platz ist zwar vorhanden, soll aber nach der Planung für die Investoren genutzt werden. Sie wollen am Bahnhof eine möglichst große Fläche bebauen. Daher kann es mit dem Baugebiet keinen Bus geben, der den Bahnhof wie von der DADINA vorgeschlagen unmittelbar anfährt.

In unseren Zeiten des Klimawandels werden wir auch durch die Politik aufgefordert, auf den eigenen PKW zu verzichten. Wir sollen den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mehr nutzen, den die Politik nach ihren Sonntagsreden weiter ausbauen will. Daher halten wir es für völlig falsch, eine solche Chance für eine wirklich attraktive Mühltaler Bahn- und Busverbindung zu verwerfen, um allein den Interessen von auswärtigen Investoren zu dienen.

Unterschriftenblatt