FUCHS

Antworten von FUCHS:

Frage 1: Ist Ihre Partei bzw. Wählergemeinschaft bereit, eine informelle Bürgerbefragung zum Baugebiet am Bahnhof entweder am Tag der Landratswahlen, 30.05.2021, oder am Tag der Bundestagswahlen, 26.09.2021, vollumfänglich zu unterstützen?

Antwort 1: Ja

Frage 2:  Ist Ihre Partei bzw. Wählergemeinschaft bereit, den insoweit ermittelten Bürgerwillen vollumfänglich anzuerkennen und das Projekt zumindest zukünftig nicht weiter zu verfolgen, falls sich die Bürgerschaft in einer solchen informellen Befragung mehrheitlich gegen die Bahnhofsbebauung ausspricht?

Antwort 2: Ja

Begründung / Mailtext:

Gesendet: Mittwoch, 10. März 2021 um 10:00 Uhr
Von: „Christoph Zwickler“
An: „Initiative Verkehrswende und Naturschutz“ <ivun-muehltal@gmx.de>
Betreff: Re: Fragen an Mühltaler Politik zum Bürgerbegehren Bahnhof

Sehr geehrte Herren Waffenschmidt und Strippel,

haben Sie vielen Dank für die Fragen. Nach Vorlage innerhalb der Wählergemeinschaft FUCHS und Erörterung beantworten wir beide Fragen mit „Ja“.

Unabhängig von diesem Großprojekt finden wir es richtig, die Meinung der Bürgerschaft zu grundlegenden Entscheidungen der Entwicklung der Gemeinde Mühltal zu erfragen. Keinesfalls darf die Politik das Steuergeld der Bürgerinnen und Bürger dafür verwenden, die Bürgerschaft von der Teilhabe an diesen Entscheidungen auszuschließen.

In der Sache Baugebiet am Bahnhof teilen wir nochmals mit, uns einstimmig dagegen auszusprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Zwickler
für die Wählergemeinschaft FUCHS